Mensch. Gesundheit. Medizin.
 
 
 
 

Krankheitsbilder

  • Analekzem

    Unter einem Analekzem versteht man eine entzündliche Rötung der Analumgebung, oft verbunden mit Juckreiz und Brennen.

  • Analfissur

    Unter einer Analfissur versteht man einen längs verlaufenden Defekt der Analhaut im Bereich des Aftereingangs, dieser ist meist hinten (also zum Steißbein hin) gelegen.

  • Analfistel / Analabszess

    Analfisteln und Analabszesse stellen zwei verschiedene Phasen derselben Erkrankung dar. Die Analfistel repräsentiert die chronische Verlaufsform, wohingegen ein Abszess bei einer akuten eitrigen Entzündung entsteht.

  • Appendizitis

    Unter einer Blinddarmentzündung (Appendizitis) versteht man die bakterielle Entzündung des Wurmfortsatzes des Blinddarms.

  • Dickdarmdivertikulitis

    Divertikel sind erworbene Aussackungen der inneren Darmwandschichten (Mucosa, Submucosa) durch Muskellücken.

  • Gallensteinleiden

    Unter einer Cholezystolithiasis versteht man das Vorhandensein von Konkrementen (Steinen) in der Gallenblase.

  • Hämorrhoidalleiden

    Hämorrhoiden sind natürlich angelegte Schwellkörper im oberen Anteil des Analkanals, die für die Feinabdichtung zuständig sind.

  • Inkontinenz

    Als Inkontinenz wird der teilweise oder vollständige Kontrollverlust über das Einhalten von Stuhl (oder auch Urin) bezeichnet.

  • Krampfadern

    Krampfadern gehören zu den häufigsten Krankheitssymptomen in Deutschland. Im Rahmen großer Studien wurde bei jedem 6. Mann und jeder 5. Frau eine behandlungspflichtige Venenschwäche festgestellt.

  • Leistenbrüche

    Bei Hernien, auch Bauchwandbruch genannt, handelt es sich um den Vorfall der Eingeweide durch eine Schwachstelle der Bauchwand.

  • Nabelbruch

    Der Nabelbruch (Nabelhernie, Umbilicalhernie) ist der Vorfall der Eingeweide (Fettgewebe, Darm) durch eine vorgegebene Bauchdeckenlücke im Bereich des Bauchnabels.

  • Narbenhernie

    Narbenhernien (Narbenbrüche) treten in etwa 10 - 15% der Fälle nach Bauchoperationen im Bereich der Operationsnarbe auf.

  • Pilonidalsinus / Steißbeinfistel

    Der Pilonidalsinus ist eine fistelnde Erkrankung der Haut und Unterhaut in der Falte zwischen den Pobacken (rima ani).

  • Refluxkrankheit

    Die Refluxkrankheit ist die häufigste, gutartige Erkrankung des Magen-Darm-Traktes weltweit. Häufigstes Symptom ist saures Aufstoßen.

  • Schilddrüsenerkrankungen

    Die Schilddrüse ist ein etwa walnussgroßes, schmetterlingförmiges, hormonproduzierendes Organ, das unterhalb des Kehlkopfes der Trachea (Luftröhre) aufliegt.

  • Tumore der Analregion

    Einer der häufigsten Gründe, warum Patienten einen Proktologen aufsuchen, ist eine neu entstandene Veränderung oder Schwellung in der Analregion.

Kontakt

Krankenhaus Wermelskirchen
Königstraße 100
42929 Wermelskirchen

Tel.: 02196. 98-0
Fax: 02196. 98-359

Ansprechpartner

Notfallambulanz
Tel.: 02196. 98-363
Fax: 02196. 98-304

Karriere

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Krankenhaus Wermelskirchen GmbH.

weiterlesen

Zertifizierungen

KTQ-Zertifizierung

KTQ-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wermelskirchen ist seit 2007 KTQ-zertifiziert.

endoCert-Zertifizierung

endoCert-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wermelskirchen ist seit 2015
zertifiziertes Endoprothetikzentrum.

DHG-Siegel

DHG-Siegel

Das Krankenhaus Wermelskirchen hat das Gütesiegel der Deutschen Hernien-Gesellschaft für qualitätsgesicherte Hernien-Chirurgie erhalten.

DGU-Zertifizierung

DGU-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wermelskirchen ist seit 2013 zertifiziertes Traumazentrum.

MVZ Wermelskirchen

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt die externen Komponenten Google Analytics und Google Maps des Anbieters Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics werden dazu genutzt, Ihr Surf-Verhalten statistisch auszuwerten. Der Kartendienst Google Maps wird zur Darstellung interaktiver Karten und zur Erstellung von Anfahrtsbeschreibungen genutzt. Für weitere Informationen lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung und in unserem Impressum.