Mensch. Gesundheit. Medizin.
 
 
 
 

EndoProthetikZentrum Wermelskirchen

Moderne Medizin erfordert bei Gelenkverschleiß mehr als hervorragend ausgebildete Ärzte und Pflegende, mehr als ausgereifte Operationstechnik und erprobte Prothesen.

Exzellente Versorgung ist nur im eingespielten Team und mit strukturierten Arbeitsabläufen möglich.  Zur Sicherstellung höchster Qualität hat die unabhängige, orthopädische Fachgesellschaft (DGOOC / Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie) einen Anforderungskatalog aufgestellt. Die DGOOC überprüft daher Krankenhäuser und orthopädische Abteilungen auf Ihre Eignung als EndoProthetikZentrum (EPZ). Bei Erreichen der sehr hohen Anforderungen wird ein entsprechendes Zertifikat verliehen.

endoCert-Zertifizierung

Das zertifizierte EndoProthetikZentrum Wermelskirchen steht für höchste Qualitätsansprüche und Sicherheitsstandards bei Ersatz von Knie-, Hüft- und Schultergelenken. Dies gilt sowohl für den Einbau von Kunstgelenken als auch für die Wechseloperation.

Was ist anders in einem zertifizierten Zentrum?

  • Standardisierte Behandlungsabläufe für den Einbau und Wechsel von Prothesen an Knie, Hüfte und Schulter
  • Nachgewiesene Qualifikation der beteiligten Operateure, Pflegenden und Physiotherapeuten
  • Spezifische Implantate, auch für komplexe und aufwendige Situationen
  • vertraglich abgesicherte Kooperation mit allen Beteiligten
  • Kontinuierliche Kontrolle der Ergebnis- und Strukturqualität durch externe Prüfer
  • Jährlicher Qualitätszirkel

Kooperationspartner des EndoProthetikZentrums im Krankenhaus Wermelskirchen:

  • Abteilung für Innere Medizin
  • Radiologie
  • Physiotherapie
  • Sozialdienst

Kooperationspartner des EndoProthetikZentrums außerhalb des Krankenhaus Wermelskirchen:

  • Klinik für Nuklearmedizin (Universität Bochum)
  • Klinik für Gefäßchirurgie (Klinikum Leverkusen)
  • Institut für Pathologie Hilden
  • Synlab (Leverkusen)
  • Universitätsklinikum Bonn
  • Sanitätshaus Bauer (Wermelskirchen)

Kontakt

Krankenhaus Wermelskirchen
Königstraße 100
42929 Wermelskirchen

Tel.: 02196. 98-0
Fax: 02196. 98-359

Ansprechpartner

Notfallambulanz
Tel.: 02196. 98-363
Fax: 02196. 98-304

Karriere

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Krankenhaus Wermelskirchen GmbH.

weiterlesen

Zertifizierungen

KTQ-Zertifizierung

KTQ-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wermelskirchen ist seit 2007 KTQ-zertifiziert.

endoCert-Zertifizierung

endoCert-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wermelskirchen ist seit 2015
zertifiziertes Endoprothetikzentrum.

DHG-Siegel

DHG-Siegel

Das Krankenhaus Wermelskirchen hat das Gütesiegel der Deutschen Hernien-Gesellschaft für qualitätsgesicherte Hernien-Chirurgie erhalten.

DGU-Zertifizierung

DGU-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wermelskirchen ist seit 2013 zertifiziertes Traumazentrum.

MVZ Wermelskirchen