Mensch. Gesundheit. Medizin.
 
 
 
 

Assistenzärztin/-arzt für Allgemein-/Viszeralchirurgie

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Assistenzärztin/-arzt für Allgemein-/Viszeralchirurgie.

Wir sind ein modernes Akutkrankenhaus der differenzierten Regelversorgung im Bergischen Land mit exzellenter Verkehrsanbindung an die Rheinschiene Köln-Düsseldorf und einziges Krankenhaus der Stadt mit einem Kerneinzugsgebiet von ca. 70.000 Einwohnern.

Wir behandeln jährlich ca. 10.000 stationäre und 30.000 ambulante Patienten/-innen in fünf Fachabteilungen. Wir haben bereits weitreichende investive, strategische und personelle Weichenstellungen für die Zukunft umgesetzt und erfreuen uns eines hohen Zuspruchs durch die Patienten/-innen in der Region.

Ihr Einsatzbereich

Unsere Allgemein- und Viszeralchirurgie ist eine organisatorisch selbständige Abteilung mit 30 Betten und ca. 1.400 stationären Patienten im Jahr. Schwerpunkte der Versorgung sind Eingriffe am gesamten Gastrointestinaltrakt, die Struma- und Hernien-Chirurgie sowie die Proktologie. Unser Haus ist zertifiziertes Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie bzw. die Abteilung ist Teil des Darmkrebszentrums Wermelskirchen.

Ihr Profil

Wir suchen Bewerber/innen zur Weiterbildung, die möglichst bereits erste berufliche Erfahrungen im Bereich der Allgemeinchirurgie erworben haben. Sie besitzen die deutsche Approbation und sind idealerweise im Besitz der Fachkundenachweise Rettungsdienst und Strahlenschutz. Aber auch als Berufsanfänger/innen sind Sie bei uns willkommen.

Wir bieten

  • die volle Weiterbildungsermächtigung von 48 Monaten für den Bereich der Viszeralchirurgie
  • die Weiterbildungsermächtigungen für die Basisweiterbildungen Chirurgie (24 Monate) und Allgemeinchirurgie (48 Monate)
  • die Zusatzweiterbildung Proktologie (12 Monate)

Die Basisweiterbildungen Chirurgie und Allgemeinchirurgie werden gemeinsam mit der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie angeboten. Sie werden entsprechend des eigenen Entwicklungsstandes frühestmöglich an das selbständige Operieren herangeführt und regelmäßig im OP eingesetzt. Die Möglichkeit etwaige Mehrarbeit regelhaft in Freizeit auszugleichen besteht.

Ihre Erwartung: Kollegiales Arbeiten in einer zukunftsorientierten Abteilung mit einem sehr breiten Leistungsspektrum, gute interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie eine Vergütung auf der Grundlage des TV-Ärzte/VKA zuzüglich einer arbeitgeberfinanzierten Zusatzversorgung. Der Vordergrund-Bereitschaftsdienst wird von den beiden chirurgischen Abteilungen gemeinsam gestellt. Neben den üblichen tariflichen Leistungen unterstützen wir auch die inner- und außerbetriebliche Fort- und Weiterbildung finanziell.

Für Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt Dr. Yaksan, Telefon: 02196. 98-291 jederzeit gerne zur Verfügung.    

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an den Geschäftsführer der:
Krankenhaus Wermelskirchen GmbH
Christian Madsen
Königstr. 100
42929 Wermelskirchen

Gerne können Sie Ihre Unterlagen auch per E-Mail unter bewerbung@krankenhaus-wermelskirchen.de einreichen.

Kontakt

Krankenhaus Wermelskirchen
Königstraße 100
42929 Wermelskirchen

Tel.: 02196. 98-0
Fax: 02196. 98-359

Ansprechpartner

Notfallambulanz
Tel.: 02196. 98-363
Fax: 02196. 98-304

Karriere

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Krankenhaus Wermelskirchen GmbH.

weiterlesen

Zertifizierungen

KTQ-Zertifizierung

KTQ-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wermelskirchen ist seit 2007 KTQ-zertifiziert.

endoCert-Zertifizierung

endoCert-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wermelskirchen ist seit 2015
zertifiziertes Endoprothetikzentrum.

DHG-Siegel

DHG-Siegel

Das Krankenhaus Wermelskirchen hat das Gütesiegel der Deutschen Hernien-Gesellschaft für qualitätsgesicherte Hernien-Chirurgie erhalten.

DGU-Zertifizierung

DGU-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wermelskirchen ist seit 2013 zertifiziertes Traumazentrum.

MVZ Wermelskirchen