Mensch. Gesundheit. Medizin.
 
 
 
 

55 stellen bei Gesundheitstagen aus

15.03.2019

Es geht um Gesundheit, Wohlbefinden, Prävention, Ernährung und Wellness bei den 7. Wermelskirchener Gesundheitstagen. Die Veranstaltung, die am 23. und 24. März zum siebten Mal stattfindet, ist beliebt. Gastgeber ist der Verein WiW Marketing.

Sie wurden schon vor mehr als zehn Jahren ins Leben gerufen, die Wermelskirchener Gesundheitstage – und finden zum siebten Mal statt. Es handelt sich um eine äußerst beliebte Messe, die immer im Bürgerzentrum stattfindet. Viele Aussteller, deren Alltagsgeschäft im weitesten oder übertragenen Sinn mit Gesundheit zu tun hat, stellen sich vor, präsentieren ihre Angebote und beraten die Gäste. Die erscheinen erfahrungsgemäß immer in großer Zahl im Bürgerzentrum. Kurz: Gesundheit ist ein Thema, das auch die Wermelskirchener brennend interessiert. 

Unter dem Motto: „Fit und gesund in unserer Stadt“ finden auch dieses Jahr wieder die Gesundheitstage im Bürgerzentrum statt. Am Wochenende 23. und 24. März lädt der Stadtmarketing-Verein WiW-Marketing e.V. Wermelskirchener und Menschen aus der Umgebung ein, sich zu vielen Themen rund um die Gesundheit zu informieren.

Insgesamt 55 Unternehmen aus der Region stellen sich dazu auf der Fläche an der Telegrafenstraße vor, informieren zu Themen rund um Prävention, Hilfen bei Erkrankungen bis hin zu Reha – und Erholungsmaßnahmen, die nach einer schwereren Erkrankung oft anstehen.

Fitness und Wellness sind in großer Vielfalt anwesend.
Themen wie Fitness und Wellness bieten Aussteller in großer Vielfalt an. Für jene, die Prävention betreiben oder sich einfach für den Alltag fitter halten wollen. Klassische Medizin sowie alternative Verfahren gehören seit Jahren zu den Standards der Ausstellung. So wird vor allem das Krankenhaus als Regulärversorger mit verschiedenen Abteilungen zu Gast bei den Gesundheitstagen sein. Chefarzt Dr. Volker Launhardt wird die Abteilung Innere Medizin vorstellen, Privatdozent Dr. Hans Goost stellt die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie vor, Chefarzt Dr. Khalid El Khalfaoui die Gynäkologie und Dr. Arif Yaksan die Allgemein- und Viszeralchirurgie.

Wie bereits im Jahr 2017 geht es auch wieder um Hilfen im Haushalt und im Alltag von Senioren, Familien und Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Mobilität und Service sind für die Unternehmen heute selbstverständlich.

Das Thema gesunde Ernährung war bereits bei den letzten beiden Gesundheitstagen wichtig und wird in Zukunft immer wichtiger. Daher gibt es auch dazu Ideen, Kostproben und Rezepte. An beiden Tagen finden zahlreiche Vorträge und Workshops zu unterschiedlichsten Themen und von verschiedenen Anbietern statt. Und nicht zuletzt stellt sich das „Gesunde Netzwerk Wermelskirchen“ vor.

Dieses Netzwerk gehört zum Verein WiW-Marketing e.V. und ist im Aufbau. „In Zukunft soll es den Bürgern unserer Stadt als Wegweiser durch alle Themen rund um Gesundheit und Wohlbefinden dienen“, schreiben die WiW-Verantwortlichen in ihrer Einladung zu den Gesundheitstagen.

Aktion ist längst über die Stadtgrenzen hinaus bekannt
Die Wermelskirchener Gesundheitstage sind längst über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt und sie sprechen laut Veranstaltern alle Altersgruppen an. Junge Familien finden Informationen und Beratung, wie Menschen mittleren Alters und natürlich Senioren. Es gibt viel Beratung, Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren, verschiedene Gesundheitschecks und Vorträge. Die Aussteller möchten für einen informativen und unterhaltsamen Tag sorgen.

Gesundheitstageöffnung
Die Gesundheitstage finden am 23. und 24. März, jeweils von 11 bis 17 Uhr statt. Programm gibt es an beiden Tagen von 12 bis 16:15 Uhr.

Eingang
Der Eingang zu den Gesundheitstagen erfolgt über den großen Saal und ist barrierefrei.

Eintritt
Der Eintritt zur Messe ist frei, so dass sich jeder über Gesundheit informieren kann, sagen die Veranstalter. Wer während des Besuchs Appetit bekommt, den versorgt der Party-Service Irlenbusch aus Wermelskirchen vor Ort. Das Catering-Unternehmen lädt die Gäste des Bürgerzentrums zu einer Pause ein.

Quelle: Remscheider General-Anzeiger (15.03.2019)

Kontakt

Krankenhaus Wermelskirchen
Königstraße 100
42929 Wermelskirchen

Tel.: 02196. 98-0
Fax: 02196. 98-359

Ansprechpartner

Karriere

Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Krankenhaus Wermelskirchen GmbH.

weiterlesen

Zertifizierungen

KTQ-Zertifizierung

KTQ-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wermelskirchen ist seit 2007 KTQ-zertifiziert.

endoCert-Zertifizierung

endoCert-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wermelskirchen ist seit 2015
zertifiziertes Endoprothetikzentrum.

DHG-Siegel

DHG-Siegel

Das Krankenhaus Wermelskirchen hat das Gütesiegel der Deutschen Hernien-Gesellschaft für qualitätsgesicherte Hernien-Chirurgie erhalten.

DGU-Zertifizierung

DGU-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wermelskirchen ist seit 2013 zertifiziertes Traumazentrum.