Darmkrebszentrum | Profil

Darmkrebs rechtzeitig erkennen und kompetent behandeln

bei der Behandlung des Darmkrebses konnten in den letzten Jahren wesentliche Fortschritte erzielt werden. In 90 % aller Fälle ist der Darmkrebs heilbar, wenn er früh genug erkannt und richtig behandelt wird. Das gebündelte Fachwissen und die Erfahrung spezialisierter Ärztinnen und Ärzte sind die Grundlage für einen hohen Heilungserfolg und sichere Begleitung in allen Krankheitsstadien.

Die einzelnen Fachabteilungen unseres Hauses haben sich mit niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten aus der Region zum Darmkrebszentrum Wermelskirchen zusammenge- schlossen, um Ihnen unnötige Zeitverzögerungen in der Diagnostik und Mehrfachunter- suchungen zu ersparen und die für Ihre Situation optimale Behandlung zeitnah anzubieten.
Chefarzt Dr. med. Arif Yaksan u. Chefarzt Dr. med. Volker Launhardt
Dr. med. Arif Yaksan, Dr. med. Volker Launhardt (v.l.n.r.)
Das interdisziplinäre Zentrum ermöglicht eine enge fachübergreifende Zusammenarbeit aller an der Diagnostik und Behandlung von Darmkrebs beteiligten Experten. Vereint unter einem Dach arbeiten die Spezialisten aus den Fachbereichen Gastroenterologie, Viszeralchirurgie, Radiologie, Onkologie, Strahlentherapie und Pathologie aktiv Hand in Hand mit dem Ziel, jedem einzelnen Patienten die beste Therapie zukommen zu lassen, und das auf höchstem medizinischen Niveau.

Flyer Darmkrebszentrum

Um PDF-Dateien zu laden, anzuschauen und auszudrucken, benötigen Sie entsprechende Software, z.B. den Acrobat Reader. Die aktuelle Version dieses Programms können Sie kostenfrei bei Adobe herunterladen.

Zentrumskoordinatoren

Zentrumskoordinatoren Darmkrebszentrum Wermelskirchen
Dr. med. Peter Nowak, Dr. med. Frank Clermont (v.l.n.r.)
Wir werden versuchen, Ihnen den Aufenthalt in unserem Hause so einfach und angenehm wie möglich zu gestalten. Für eine Kontaktaufnahme oder Beratung wenden Sie sich bitte jederzeit vertrauensvoll an unsere Zentrumskoordinatoren. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und tun alles, damit Sie schnell wieder gesund werden.

Pressemitteilung

Presseerklärung Orthopädie und Unfallchirurgie in Wermelskirchen
mehr

Presseerklärung Besuch der Gesundheitsministerin Barbara Steffens vom 23.03.2017mehr

Aktuelles

Aktuelle Stellenangebote

mehr

Das Krankenhaus wahrt seine Eigenständigkeit

mehr

Themenabend Herztag 2016 "Vorhofflimmern"

mehr

Ärzte: Bewegung kann Arthrose vorbeugen

mehr

KTQ-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen ist seit 2007
KTQ-zertifiziert.
mehr

endoCert-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen ist seit 2015
zertifiziertes Endo- prothetikzentrum
mehr

DHG-Siegel

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen hat das Gütesiegel der Deutschen Hernien-Gesellschaft für qualitätsgesicherte Hernien-Chirurgie erhalten.
mehr

DGU-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen ist seit 2013 zertifiziertes Traumazentrum
mehr

Krankenhaus Wermelskirchen GmbH | Königstr. 100 | 42929 Wermelskirchen | Tel.: 02196. 98-0 | Fax: 02196. 98-359