Wermelskirchen Spitze bei Knie- und Hüft-OP

Laut einer Studie des Krankenversicherers AOK Rheinland/ Hamburg erzielt das Krankenhaus Wermelskirchen überdurchschnittlich gute Ergebnisse bei Kniegelenksersatz-Operationen und Eingriffen nach Hüftfraktur.

Anhand der sogenannten Qualitätsmessung mit Routinedaten (QSR) überprüfte die AOK den Anteil der Komplikationen nach medizinischen Eingriffen - in sechs Operationsbereichen, bei insgesamt 64500 behandelten Patienten im Einzugsgebiet der AOK im Rheinland. In allen anderen Bereichen wurde das Wermelskirchener Krankenhaus als durchschnittlich gut bewertet. Das Führungstrio der Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie besteht laut Krankenhaus-Homepage aus folgenden Ärzten: Chefarzt ist Dr. med. Hans Goost, Oberärzte sind Patrick Lahmer und Dr. Sebastian Dömkes.

Quelle: Wermelskirchener General-Anzeiger (16.10.2014)

Pressemitteilung

Presseerklärung Orthopädie und Unfallchirurgie in Wermelskirchen
mehr

Presseerklärung Besuch der Gesundheitsministerin Barbara Steffens vom 23.03.2017mehr

Aktuelles

Aktuelle Stellenangebote

mehr

Krankenhaus: Neubau verzögert sich etwas

mehr

Neue Fachkräfte für die Krankenpflege

mehr

Krankenhaus stellt sich für die Zukunft auf

mehr

KTQ-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen ist seit 2007
KTQ-zertifiziert.
mehr

endoCert-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen ist seit 2015
zertifiziertes Endo- prothetikzentrum
mehr

DHG-Siegel

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen hat das Gütesiegel der Deutschen Hernien-Gesellschaft für qualitätsgesicherte Hernien-Chirurgie erhalten.
mehr

DGU-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen ist seit 2013 zertifiziertes Traumazentrum
mehr

Krankenhaus Wermelskirchen GmbH | Königstr. 100 | 42929 Wermelskirchen | Tel.: 02196. 98-0 | Fax: 02196. 98-359