Für die Zukunft gerüstet

"50 Jahre sind eine Menge Holz." Mit diesen Worten gratulierte Bürgermeister Eric Weik gestern Abend dem Wermelskirchener Krankenhaus zum 50. Geburtstag (WGA vom 12. November) im Rahmen eines Festaktes im Bürgerzentrum.

Zuvor hatte Friedel Burghoff als langjähriger Aufsichtsratsvorsitzender der gGmbH in seinem Grußwort die fünf Jahrzehnte Revue passieren lassen und dabei die Stadt Wermelskirchen als Gesellschafter (67 Prozent) spaßhaft gewarnt: "Denken Sie nicht dran, das Geld aus der GmbH zurückzufordern." Ebenso wie Krankenhaus-Geschäftsführer Christian Madsen sieht Burghoff das Hospital "für die Zukunft gerüstet". Dass dabei nicht immer alles glatt gegangen ist, deutete Madsen den rund 150 Gästen mit dem Hinweis auf das überwundene "Leistungstief der Chirurgie" an. "Da war entschlossenes Handeln gefordert."

Mit Erfolg: "In diesem Jahr hat das Krankenhaus so viele Patienten wie nie zuvor." Ursächlich dafür sei aber auch die hohe medizinische Kompetenz und das engagierte Pflegepersonal.

Dass an der Königstraße die Weichen für den Start in eine glückliche Zukunft bereits gestellt sind, bestätigte Matthias Blum, Geschäftsführer der Krankenhaus Gesellschaft Nordrhein-Westfalen. Als Beispiel dafür nannte er in seinem Grußwort die aktive Hinwendung zum Thema Demenz beispielsweise durch das Angebot von Pflegekursen für betroffene Angehörige.

Den musikalischen Rahmen des abendlichen Festaktes, an dem sich ein gemütliches Beisammensein der Gäste anschloss, setzte das Ensemble für Alte Musik unter Leitung von Musikschulleiter Alfred Karnowka.


Quelle: Wermelskirchener General-Anzeiger (19.11.2011)

Pressemitteilung

Presseerklärung Orthopädie und Unfallchirurgie in Wermelskirchen
mehr

Presseerklärung Besuch der Gesundheitsministerin Barbara Steffens vom 23.03.2017mehr

Aktuelles

Aktuelle Stellenangebote

mehr

Krankenhaus: Neubau verzögert sich etwas

mehr

Neue Fachkräfte für die Krankenpflege

mehr

Krankenhaus stellt sich für die Zukunft auf

mehr

KTQ-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen ist seit 2007
KTQ-zertifiziert.
mehr

endoCert-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen ist seit 2015
zertifiziertes Endo- prothetikzentrum
mehr

DHG-Siegel

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen hat das Gütesiegel der Deutschen Hernien-Gesellschaft für qualitätsgesicherte Hernien-Chirurgie erhalten.
mehr

DGU-Zertifizierung

Das Krankenhaus Wer-
melskirchen ist seit 2013 zertifiziertes Traumazentrum
mehr

Krankenhaus Wermelskirchen GmbH | Königstr. 100 | 42929 Wermelskirchen | Tel.: 02196. 98-0 | Fax: 02196. 98-359